Kaffeebohnen werden auf Küchenwaage abgewogen Kaffeebohnen werden auf Küchenwaage abgewogen

DIE FRENCH PRESS: SO GELINGT DIE ZUBEREITUNG IN DER STEMPELKANNE

ZUBEREITUNG SCHRITT FÜR SCHRITT

Aufgrund der Zubereitung durch die Immersionsmethode zeichnet sich French-Press-Kaffee durch einen kräftigen, aromatischen Geschmack aus. Kaffeebohnen mit einer ausgewogenen Balance aus Süße und Stärke, einem gehaltvollen Körper und einem hohen Röstgrad bieten eine hervorragende Grundlage für diesen Kaffee-Genuss. Die folgende French Press-Anleitung nimmt Sie Schritt für Schritt auf eine Zeremonie mit, die Sie lieben werden. Neben hochwertigem Kaffee, Wasser und einer French Press benötigen Sie dafür einige Minuten Zeit.

DIESES ZUBEHÖR BENÖTIGEN SIE

Clara French Press
Fellow
Clara French Press
French-Press

89,92 €*
Coffee Press Preziosa 1000ml
Bialetti
Coffee Press Preziosa 1000ml
French-Press

22,79 €*
Double Wall Coffee Press Olive Wood
Hario
Double Wall Coffee Press Olive Wood
French-Press

99,00 €*
 Coffee Press Preziosa 350ml
Bialetti
Coffee Press Preziosa 350ml
French-Press

18,74 €*
Café Slim Press
Hario
Café Slim Press
French-Press

31,90 €*
Frenchpress 800 ml Edelstahl gebürstet
COYOOCO
Frenchpress 800 ml Edelstahl gebürstet
French-Press

37,99 €*

ANLEITUNG: ZUBEREITUNG FRENCH PRESS

Die Kanne der French Press mit heißem Wasser ausspülen. Wir empfehlen, die Pressstempelkanne mit heißem Wasser vorzuwärmen, um ein Auskühlen und eine Überextraktion des Kaffees zu vermeiden.

Die Kaffeebohnen abwiegen. Wir empfehlen 45,5 g Kaffee für 750 ml Kaffee.

Die Kaffeebohnen eher grob mahlen, um die Extraktion zu verlangsamen. Zudem landen später weniger Partikel in Ihrem Kaffee.

Kaffeemehl in die Stempelkanne geben. Unsere Empfehlung für eine French Press (Füllvolumen 1000 ml) sind 45,5 g Kaffee für 750 ml Wasser. So klappt das Umrühren, ohne überzuschwappen.

Ein Drittel – rund 250 ml – des heißen Wassers in die French Press gießen. Die ideale Temperatur liegt mit 90 – 95 °C unter dem Siedepunkt. Das ist wichtig, um ein Verbrennen des Kaffees zu verhindern.

Nach einer halben Minute ein- bis zweimal kräftig umrühren. Anschließend das restliche Wasser in die French Press gießen.

Den Deckel auf die French Press setzen, ohne den Stempel herunterzudrücken. Ca. 2,5 – 4 Minuten warten, während der Kaffee extrahiert. Für die ersten Versuche empfehlen wir eine Extraktion von vier Minuten. Anschließend den Stempel der French Press gefühlvoll und gleichmäßig nach unten drücken.

Köstlichen Kaffee aus der French Press genießen.

PASSENDE KAFFEES FÜR DIE FRENCH PRESS

Kreisrundes rotes Logo exklusiv bei Aromatico
ZWEI gemahlen
Aromatico
ZWEI gemahlen
gemahlen / 250 g

6,90 €*
0.25 kg (27,60 € / 1 kg)
Kreisrundes rotes Logo exklusiv bei Aromatico
EINS
Aromatico
EINS
ganze Bohne / 250 g

6,90 €*
0.25 kg (27,60 € / 1 kg)
Gran Bar Oro Filterkaffee gemahlen
Manaresi
Gran Bar Oro Filterkaffee gemahlen
gemahlen / 250 g

6,90 €*
0.25 kg (27,60 € / 1 kg)
Filtro
Kimbo
Filtro
gemahlen / 1000 g

14,90 €*
Alps Coffee Filtercaffee Extra 250g Packung
Alps Coffee
Filterkaffee Extra
gemahlen / 250 g

4,40 €*
0.25 kg (17,60 € / 1 kg)
Kreisrundes rotes Logo exklusiv bei Aromatico
Karibu
Coffee Circle
Karibu
ganze Bohne / 250 g

10,90 €*
0.25 kg (43,60 € / 1 kg)
Filterkaffee
Mocambo
Filterkaffee
gemahlen / 250 g

5,30 €*
0.25 kg (21,20 € / 1 kg)
Kreisrundes rotes Logo exklusiv bei Aromatico
Küstenkind Filterkaffee
Union Rösterei
Küstenkind Filterkaffee
ganze Bohne / 500 g

12,49 €*
0.5 kg (24,98 € / 1 kg)
Mischgold
Elbgold
Mischgold
ganze Bohne / 1000 g

28,90 €*
Bio
Decaf Filterkaffee BIO
Torrefaktum
Decaf Filterkaffee BIO
ganze Bohne / 250 g

11,50 €*
0.25 kg (46,00 € / 1 kg)
Äthiopien Filter
Hoppenworth & Ploch
Äthiopien Filter
ganze Bohne / 250 g

15,90 €*
0.25 kg (63,60 € / 1 kg)

ALLGEMEINES

Die French Press, Pressstempel- oder Stempelkanne fasziniert Puristen durch ihr schlichtes Design und Enthusiasten durch die besondere Art der Kaffee-Zubereitung. Diese erfolgt in der Kanne mit dem integrierten Stempelsieb aus Metall durch den direkten Kontakt zwischen Kaffeemehl und Wasser. Auf diese Weise entfalten sich rund tausend Kaffee-Aromen und Öle, ohne in einem Filter hängen zu bleiben. Eine zentrale Rolle spielt der Stempel, den Sie in der Kanne mit dem sogenannten Kaffeekuchen nach unten drücken. In der Rubrik Expertenwissen finden Sie die Vorgänge, die bei der Extraktion ablaufen, anschaulich erklärt. Die Zubereitung von French-Press-Kaffee gleicht einem entspannenden Ritual mit dem Fokus auf Ihrem Kaffee, das Sie auf den vor Ihnen liegenden Tag einstimmt.

IN ITALIA / ALL‘ITALIANA

Wie der Name vermuten lässt, wurde die French Press in Frankreich erfunden. Genaugenommen ist French-Press-Kaffee dem Zufall zu verdanken, dass schlicht vergessen wurde, den Kaffee mit dem Wasser aufzubrühen, wie es in Frankreich um 1850 üblich war. 1852 meldeten die Franzosen Mayer und Delforge diese Zubereitungsart zum Patent an. Ihre heutige Form erhielt die Pressstempelkanne 1929 durch den italienischen Designer Attilio Calimani. Er ließ sie patentieren und überarbeitete sie in den Folgejahren.

TIPP

Eine exakte Vorgabe für die Extraktionszeit gibt es nicht. Denn der Geschmack des Kaffees hängt von der Qualität der Kaffeebohnen, deren Mahlgrad, der Wassertemperatur und der Extraktionszeit ab. Fällt diese zu kurz aus, schmeckt der Kaffee dünn, dauert sie lange, bitter. Wir empfehlen Ihnen, mit der Dauer zu experimentieren, um Ihren persönlichen Lieblingsgeschmack des Kaffees aus der French Press herauszufinden.