Kaffeebohnen werden auf Küchenwaage abgewogen Kaffeebohnen werden auf Küchenwaage abgewogen

ANLEITUNG REINIGUNG SIEBTRÄGERMASCHINE: FÜR EINEN GENUSS VON DAUER

REINIGUNG SCHRITT FÜR SCHRITT

Bestimmte Reinigungsmaßnahmen sind nach jedem Kaffeebezug beziehungsweise einmal am Tag durchzuführen. Und so gehen Sie vor:

DIESES ZUBEHÖR BENÖTIGEN SIE


Espazzola
Brühgruppenreiniger - 2+3-53 rot
Reiniger und Entkalker
29,89 €
Joe Frex
Brühgruppen Reinigungsbürste
Bürsten
13,90 €
Joe Frex
Barista Microfasertuch schwarz
Reiniger und Entkalker
4,49 €

ANLEITUNG: REINIGUNG ESPRESSOMASCHINE

Vergewissern Sie sich, dass die Tassen nicht mehr unter dem Siebträger stehen. Spannen Sie den Siebträger aus. Entfernen Sie das alte Kaffeepulver, den Espresso-Puck, stilecht durch Abschlagen des Siebträgers in die Sudschublade oder einen Abschlagkasten.

Die Milchschaumdüse reinigen Sie nach jedem Kaffeebezug. Viele Siebträgermaschinen besitzen dafür eine spezielle Funktion, andernfalls nehmen Sie die Reinigung mit einem kurzen Dampfstoß vor. Bei hartnäckigen Milchresten weichen Sie die Lanze ein und spülen diese anschließend gründlich durch.

Darüber hinaus empfiehlt es sich, die Maschine nach jeder Kaffee-Entnahme zu flushen. Dafür betätigen Sie den Kaffeeautomaten einmal ohne Siebträger, um die Brühgruppe zu reinigen. Mit diesem Leerbezug bringen Sie außerdem das Wasser auf optimale Temperatur für die anschließende Kaffeezubereitung.

Setzen Sie zuerst das Blindsieb, das wasserundurchlässig ist, anstelle des normalen Siebs in den Siebträger ein.

Dann befüllen Sie das Blindsieb mit warmem Wasser und ein paar Tropfen speziellen Reinigungsmittels für Siebträgermaschinen. Setzen Sie den Siebträger in die Maschine ein und betätigen Sie den Hebel. Dadurch kann die Reinigungsflüssigkeit nach dem Aufbau eines ausreichenden Drucks die Maschine durchspülen. Wenn Sie den Hebel erneut betätigen, fließt verschmutztes Wasser in die Auffangschale. Dieser Vorgang ist so lange zu wiederholen, bis keine Kaffee- oder sonstigen Reste im abgeflossenen Wasser zu erkennen sind.

Abschließend nehmen Sie alle beweglichen Teile der Siebträgermaschine ab, reinigen diese und trocknen Sie gründlich ab. Beim Zusammensetzen ist darauf zu achten, dass alle Bauteile fest und nicht verkantet sitzen. Etwa alle zwei Monate steht die Entkalkung der gesamten Maschine an, um die Siebträgermaschine zu reinigen.

PASSENDE REINIGUNGSMITTEL 

ECM
Gruppenreiniger 10 Beutel
Reiniger und Entkalker
15,90 €
Nivona
Reinigungstabletten NIRT 701 - 10 Stück
13,90 €
0.02 Stk. (695,00 € / 1 Stk.)
Concept-Art
Universal Blindsieb 60mm
Reiniger und Entkalker
3,80 €