Background Shadow Image
Background Shadow Image
Lesson 3: Explore Cold Brew
Background Shadow Image
Background Shadow Image Lesson 3: Explore Cold Brew
Lesson 3: Explore Cold Brew

In der Lesson Eins widmen wir uns ganz dem Geruch und dem Geschmack von Kaffee.  In 60 Minuten zeigt Ali Euch, wie Ihr zum ultimativen Kaffeekönner werdet und Kaffeegenuss Zuhause perfektioniert.   

Die Lesson started mit einem kleinen theoretischen Teil über verschiedene Sorten, ihre Herkunft und ihren Geschmack, bevor es ans Cupping geht. Ähnlich wie bei einer Weinprobe könnt Ihr dabei unterschiedliche Anbauländer  (Kaffeeproveniencen) verkosten und bewerten. Außerdem erfahrt Ihr natürlich, wie Ihr das Setting für das Cupping optimal vorbereitet.

Wir erklären Euch wie die Profis im Kaffeeursprung ein Cupping durchführen und zeige Euch wie Ihr zu Hause den beiliegenden Cupping-Löffel benutzt, um Geschmacksunterschiede bei Kaffees auseinanderhalten zu können. Außerdem bekommt Ihr ein Cheat Sheet. Auf dem könnt Ihr Eure Eindrücke zum Geschmack notieren und wir besprechen Eure Wahrnehmungen während der Lesson. 

Zusatzprodukte, die für Lesson 3 hilfreich sind

Originale Minges-Langzeitröstung

Durch die gleichmäßige Drehbewegung des traditionellen Trommelröstverfahrens, bei einer Temperatur von 210 Grad Celsius, werden die Kaffeebohnen geröstet ohne mit der Flamme in direkten Kontakt zu kommen. Zwar dauert dieser Vorgang wesentlich länger als die industrielle Heißluftröstung, allerdings kann erst so garantiert werden, dass sämtliche Reiz- und Bitterstoffe verloren gehen und der Kaffee deutlich bekömmlicher ist. Diese Methode ist sehr schonend, sodass die Bohnen genügend Zeit haben, ihr volles Aroma zu entfalten. Somit steht dem Kaffeegenuss nichts im Wege und ein harmonisches Geschmacksbild wird garantiert.

Minges Kaffeerösterei GmbH | Industriering 17 | 96149 Breitengüßbach | Deutschland

Wie du optimal vorbereitet bist:

Idealerweise hast du das Basispaket für die Lesson 3 gekauft und einen Cold Brew zubereitet.

Für die Zubereitung empfehlen wir den Filter der hario Mizudaschi Kanne mit 80g etwas gröber gemahlenem frischen Kaffeemehl zu füllen, in die mit Wasser befüllte Kanne hineinzusetzen und schließend für gute acht Stunden im Kühlschrank ziehen zu lassen.  

Marius wird mit Euch zwei Cocktails mixen:

Rezept 1: Cold Brew Martini  Rezept 2: Cold Brew Longdrink
3cl Vodka 6cl Decaf Cold Brew (AROMATICO EINS)
3cl Espressolikör 6cl Rhababersaft
1cl Vanillesirup 1cl Limette
4cl Cold Brew (AROMATICO ZWEI) Kardamomkapsel
Zitronenschale Minzzweig
Muskatnuss  

 

Lesson drei: Explore Cold Brew

2. Martella - Maximum Class

Dieser Blend überzeugt uns durch seinen feinen und ausgewogenen Geschmack mit malzigen und schokoladigen Anklängen. Für die Röstung werden nur AA Estate Qualitäten an Arabicabohnen verwendet. Kraftvoller Körper, ausgezeichnete Balance und perfekte Crema werden auch Sie überzeugen.

5,99€

(2,40 € / 100g)

Lesson 3: Cold Brew

Der Sommer ist da und du möchtest Cold Brew ausprobieren. Du kennst Dich mit den Zubereitungsmöglichkeiten nicht richtig aus und suchst Inspiration, wie Du Cold Brew in leckere Cocktails verwandeln kannst? Dann melde Dich zu unserer Lesson 3 an. Ali erklärt Dir wie Du Cold Brew am besten zubereitest und worauf Du besonders Acht geben mußt. Neben Ali wird ein erfahrender Bartender Dir die leckersten Rezepte für Cold Brew zeigen und Tipps für die Zubereitung geben. 

Wie kannst du mitmachen?

Kaufe das Basispaket zur Lesson 3, dann erhällst Du eine Bestellbestätigung und am Mittwoch vor dem Start eine weitere E-Mail von marketing@ aromatico.de mit der Anmeldebestätigung zur Lesson 3 am 21.06.2020 um 11:00 Uhr. In dieser Mail erhälst Du den Link zum Zoom Portal und Informationen, wie Du Dich optimal vorbereitest. Wir freuen uns auf Dich.

Die Plätze sind limitiert und das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. 

Aromatico Logo

Lesson 3: Basispaket auf dem Weg zum Cold Brew Bartender

Cold Brew als Basis für Cocktails mit und ohne Spirituosen hat seit einigen Sommern einen eigenen Stellenwert in unserer Genusskultur eingenommen. Ein Bartender, der in den Sommermonaten keinen Cocktail mit Cold Brew anbietet, ist nicht auf der Höhe der Zeit. Ein hervorragender Cocktail steht in vielen Fällen in seiner Komplexität einem guten Essen in nichts nach. Als Basis für Cold Brew Cocktails braucht es einen guten Kaffee, deshalb erhältst Du den Aromatico ZWEI und den Aromatico EINS für den entkoffeinierten Genuss. Die kinderleichte Zubereitung von Cold Brew gelingt besonders in der HARIO Mizudashi Cold Brew Kanne. So seid Ihr perfekt für die Lesson 3 präpariert.

Zubereitung:
Für Cold Brew eignen sich am besten Filterkaffees.  

Lesson zwei: Basispaket PLUS für die stilvolle Latte Art Zubereitung 

Wem das Basispaket für die Lesson zwei nicht ausgefallen genug ist, der wird bei dem Basispaket PLUS fündig. Ebenfalls enthalten sind die Espressi Aromatico 5 Stelle Superiore sowie der Aromatico 5 Stelle Decaffeinato. Alternativ zu den Edelstahlkännchen von Joe Frex sind hier die stilvollen Milchkännchen in schwarz von Rhinowares in den Größen 360ml und 600ml vertreten. 

Zubereitung:
Wir empfehlen die Zubereitung der Espressi mit der Siebträgermaschine.

Finde Deinen Siebträger
Mit dem Online Kaufberater für Siebträgermaschinen, Dein Modell finden
Jetzt finden
PRÄZISE KAFFEE-WAAGE MIT TIMER

Brewjar

Cold Brew Jar XL 1,5l

Weitere Kaffeebereiter

Cold Brew Coffee einfach zubereitet

Hario

Cold Brew Karaffe

Weitere Kaffeebereiter

Elegante Kombination aus Glas und Edelstahl

Dripster

Cold Drip Coffee Maker 600ml

Weitere Kaffeebereiter

Der Cold Brew Coffee Maker

Dripster

Dripster² - Cold Brew Dripper 600ml

Weitere Kaffeebereiter

Sie haben die Wahl

Comandante

C40 Nitro Blade Burgundy

Handmühlen

Schneiden statt mahlen

Comandante

C40 Nitro Blade Red Sonja

Handmühlen

Schneiden statt mahlen

Joe Frex

Espresso Shotglas

Latte-Art

Klein aber nützlich

Motta

Barman Kit Paris

Latte-Art

Alles in einer Box

Motta

Barman Kit London

Latte-Art

Alles in einem Koffer

Marius Stolz zu Gast in der Digital Coffee School

Ali hat in der Lessen 3 Marius Stolz zu Gast. Marius Stolz und seine Bar der Blaue Fasan sind über die Grenzen von Bremen hinaus bekannt für Cocktailkunst und Barkultur. Für Aromatico hat Marius Cold Brew Rezepte kreiert, die er den angehenden Kaffeekönnern aus der Digital Coffee School Schritt für Schritt erklärt und aufzeigt, worauf man beim Mixen von Cocktails achten muss. Nicht nur die Rezepte sind wichtig, auch das richtige Equipment macht den Unterschied zum guten Cocktail. Warum wird ein Drink geschüttelt oder gerührt? Worauf musst Du beim Eis achten? All das erfährst Du in der 3 Lesson in der Aromatico Digital Coffee School.

Blid: © philporter

Neben dem Basispaket benötigst du folgende Barutensilien

  1. Ein Martiniglas
  2. Ein Longdrinkglas
  3. Einen Shaker
  4. Einen Cocktail Meßbecher 
  5. Ein Barsieb 

 

Um die Cocktails mixen zu können, brauchst du zusätzlich folgende Zutaten:

  1. 1 Flasche Vodka nach Wahl (Marius benutzt Stolichnaya Elit)
  2. 1 Flasche Borghetti Espressolikör
  3. 1 Flasche Vanillesirup
  4. 1 Bio Zitrone
  5. 1 Bio Limette
  6. 1 frischer Minzzweig
  7. 1 Muskatnuss (+Reibe), alternativ: Muskatnuss gemahlen
  8. 1 Flasche Rhababersaft, alternativ: Nektar
  9. Mindestens 1 Kg Volleiswürfel (Solid Cubes, möglichst keine Hohlkegel)

Lesson 3: Basispaket PLUS für Deine Bartender Experience 

Zusätzlich zum Cold Brew Bereiter von Hario, den Filterkaffees von Aromatico ZWEI und die entkoffeinierte Variante EINS, erhälst Du exklusives Barequipment, um optimal für die Lesson 3 vorbereitet zu sein. Ein einfacher, beständiger und günstiger Doppelmessbecher aus gebürstetem Edelstahl hilft beim Mixen von Cocktails. Das Cocktailmaß liegt angenehm in der Hand und hat ein klassisches Fassungsvermögen von 20 und 40ml. zusaätzlich erhaltet Ihr diesen einfachen, aber hochwertigen Strainer der Fruchtkerne, Eiswürfel und größere Fruchtstücke zurückhält, um für ein perfektes Getränk zu sorgen. Zuletzt erhälst Du einen Tin in Tin Shaker von Prime Bar der aus zwei separaten Shakern besteht. Der größere Shalker hat ein Volumen von 850ml, das gleich dem Gesamtvolumen ist. Beide Shaker sind aus Edelstahl gefertigt, haben eine matte Oberfläche und sind auch unabhängig voneinander einsetzbar. Befülle den größeren Shaker mit den gewünschten Zutaten und nutze den kleineren Becher als Mixingglas. 

Zubereitung:
Wir empfehlen die Zubereitung der Filterkaffees im Hario Cold Brew Bereiter.