Kaffeebohnen mit einer kleinen Schüppe Kaffeebohnen mit einer kleinen Schüppe
schwarz, rotes Caffè Roen Logo schwarz, rotes Caffè Roen Logo

CAFFÈ ROEN: KAFFEERÖSTUNG AN DEN UFERN DES GARDASEES

Die Rösterei Caffè Roen wurde im Jahr 1979 in Pacengo di Lazise (VR) am Ufer des Gardasees gegründet. Sergio Bendinelli war in der Kaffeebranche tätig, bevor er sich dazu entschied, eine eigene Produktion aufzubauen. Auf der Suche nach dem perfekten Espresso verwendete er am Anfang eine kleine Röstmaschine, die es ihm erlaubte, die ersten Kaffeeblends zu entwickeln und eine kleine Produktion für die Gastronomie zu starten.

CAFFÈ ROEN UND BENDINELLI

Zu der Rösterei Caffè Roen gehört ebenfalls die Rösterei Bendinelli. Mit den Marken Caffè Roen und Espresso Bendinelli bietet das Unternehmen eine breite Vielfalt an Espressomischungen. Die Mischungen eignen sich sowohl als reiner Espresso als auch in verschiedensten Zubereitungen mit Milch. Die sorgfältige Auswahl der Rohkaffees basiert auf der langjährigen Erfahrung und Kenntnis, nur so kann die Herstellung der exzellenten Espresso-Mischungen zu höchster Qualität gewährleistet werden. Zusätzlich hat Caffè Roen ein modernes Qualitätsmanagement eingeführt, um kontrolliert die Qualität der Produkte gewährleisten zu können und das Versprechen einzulösen, einzigartige Aromaqualität zu liefern.




Via Marconi 20 | 37010 Affi | Italien

DIE VERMARKTUNG DER KAFFEEMISCHUNGEN

Die Bohnenmischungen von Caffè Roen werden in einem klassischen Trommelröster bei niedriger Temperatur geröstet. Dies garantiert die volle Entwicklung der Aromen jeder einzelnen Kaffeebohne. Die Röstung wird durch qualifizierte Röstmeister ausgeführt, die mit Erfahrung und Expertise das Röstverfahren jeder einzelnen Mischung beurteilen können. Der Erfolg des Unternehmens stellte sich bereits kurz nach der Gründung ein. Die Kaffeemischungen sind einzigartig und die Kunden wurden durch Produktqualität und Kaffeeleidenschaft überzeugt. Mit dem ersten Erfolg kam die Expansion. Neue Räumlichkeiten in Affi in der Provinz Verona boten bessere Voraussetzungen für die Unterbringung einer neueren und effizienteren Röstanlage. Mit den neuen Räumlichkeiten wurde auch in noch mehr Kaffeekompetenz investiert und so hat Caffè Roen ein eigenes Kaffee Sensorik- und Schulungszentrum.