Ambient&spresso Napoletano

Im Aromatico Test: Caffè Napoletano von Ambient&spresso

Carola von

Aus Neapel, der Hauptstadt des italienischen Caffès, kommt die feine Miscela Ambient&spresso – Caffè Napoletano. Der Chef des kleinen Unternehmens, Antonio Nurri, hat jahrzehntelange Erfahrung auf dem Kaffeemarkt, aber mit dem Rösten von Kaffeebohnen begann er erst vor einigen Jahren. Als Export-Manager für Kaffeemaschinen reiste er durch die ganze Welt, um die berühmte italienische Kaffeetradition bekannt zu machen. Heute bietet die Rösterei Ambient&spresso einige wenige exklusive Bohnenmischungen. Wir haben für Sie den Espresso Ambient&spresso – Caffè Napoletano verkostet.

Schlichtes Design mit ökologischem Touch

Der griffige Schlauchbeutel der Miscela Ambient&spresso – Caffè Napoletano unterscheidet sich deutlich von den meisten italienischen Caffè-Verpackungen. Die Rösterei hat sich statt für Kunststoff für die Verwendung von schlichtem Kraftpapier entschieden: einem Papier aus reinem Zellstoffmaterial, das gut recycelt werden kann. Ein großes Etikett in Rot ziert die Verpackung mit Aromaventil. Der Aufkleber enthält Angaben zur Mindesthaltbarkeit (zwei Jahre ab Produktion) und zur Bohnenmischung (50/50).

Dunkel geröstete Bohnen erstklassiger Qualität

Der neapolitanische Blend Miscela Ambient&spresso – Caffè Napoletano besteht aus 50 % Arabica- und 50 % Robusta-Bohnen. Letztere sind größtenteils ausgezeichnete Indian Parchments aus Anbaugebieten im Süden Indiens. Die feinen Bohnen werden bei Ambient&spresso traditionell und schonend in der Trommel geröstet; bei dieser Miscela typisch dunkel und neapolitanisch. Das Bohnenbild ist sehr hochwertig.

Bohnenbild Caffè Napoletano Ambient&spresso
Bohnenbild Caffè Napoletano Ambient&spresso

 

 

Schokoladig vom Anfang bis zum Ende

Der erste Eindruck beim Öffnen der Verpackung ist schokoladig und nussig. Die Schokoladen-Nuance zieht sich durch die gesamte Verkostung, denn die Miscela Ambient&spresso – Caffè Napoletano besitzt einen schokoladigen Grundgeschmack mit einem leicht süßlichen Abgang. Der starke, ausgewogene Espresso überzeugt am Gaumen mit viel Körper und mittleren Fruchtnoten.

Eine echte Robusta-Crema

Die dichte und dunkle Crema legt sich wie ein „Deckel“ auf den Espresso und begeistert Crema-Liebhaber.

Immer ein Genuss: der Ambient&spresso – Caffè Napoletano

Pur als Espresso oder mit Milch verfeinert in Cappuccino, Latte macchiato oder Caffè Crema – der Neapolitaner ist ein Allrounder.

Die Zubereitung in unserer Aromatico Caffè Bar

Nach dem Öffnen der Verpackung und der gründlichen Beurteilung der Bohnen kamen diese in die Mühle: und zwar in die Kaffeemühle Mahlkönig K30 ES. Bei eher feinem Mahlgrad haben wir sie zu mittelbraunem bis dunklem Kaffeemehl verarbeitet.

Und dann ging es ans Eingemachte: Mit der Siebträgermaschine La Cimbali M39 Dosatron GT und dem Vollautomaten Jura Giga X7 Professional haben wir jeweils mehrere Tassen Espresso aufgebrüht und verkostet.

Unsere Empfehlungen für die Einstellungen

  • Mahlgrad: 5 (Skala 0-10)
  • Mahlzeit: 2,3 Sekunden
  • Wassertemperatur: 89 Grad
  • Durchlaufzeit: 22-24 Sekunden

Ambient&spresso – Kaffee-Genuss aus Neapel

Keine andere Stadt Italiens ist so kaffeeverrückt wie Neapel: Nirgendwo gibt es mehr Kaffeebars und mehr Röstereien. Das schwarze Gold gehört zur Stadt wie der Vesuv und das Castel dell’Ovo. Antonio Nurri ist hier am Fuße des Vesuvs aufgewachsen und hat sich dem neapolitanischen Kaffee seit seiner Kindheit verschrieben: Bis heute vertreibt er exklusive Siebträgermaschinen, die von Kaffee-Gourmets auf der ganzen Welt geschätzt werden.

Seit einigen Jahren hat Nurri sein Sortiment um eine hochwertige Auswahl an Spitzen-Caffès erweitert – mit großem Erfolg, denn die edlen Bohnen werden in und außerhalb Italiens geschätzt.

Miscela Ambient&spresso – Caffè Napoletano

Ein rundes, vollmundiges und vor allem süßliches Aroma zeichnet den Ambient&spresso – Caffè Napoletano aus.

Das könnte für Sie auch von Interesse sein

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.